Über uns

Über uns

hyperCMS Content Management Solutions bietet innovative Enterprise Content & Digital Asset Management Lösungen.

Der hyper Content & Digital Asset Management Server stellt die zentrale Plattform dar, die Ihre Kommunikations-, Marketing- und Salesprozesse automatisiert und beschleunigt. Damit helfen wir Ihnen Kosten zu reduzieren und eine höhere Flexibilität im Tagesgeschäft zu erreichen.

Stetige Innovation und die Verwendung neuer Technologien, sowie der persönliche Einsatz bilden die Basis unseres Erfolges.

Wir verstehen uns auch als Lösungsanbieter, der seinen Kunden Dienstleistungen anbietet, die optimal auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens abgestimmt sind.

Kunden aus über 20 Ländern vertrauen auf unsere Produkte und Lösungen.

Enterprise Content &
Digital Asset Management
MADE EASY

DAM & CMS Cloud Service

Unsere Geschichte

Die Entwicklung des Produktes hyper Content & Digital Asset Management Server fand 1999 seinen Anfang. Auslöser für die Entwicklung war die Suche nach einem geeigneten und am Markt frei verfügbaren XML-basierten und einfach zu bedienenden Content Management System. Nach der Evaluierung von einigen Open Source Produkten und damit verbundenen Problemen hinsichtlich der Erweiterbarkeit und Anpassungsfähigkeit wurde die Entscheidung getroffen, ein eigenes System zu entwickeln.

Der Fokus lag damals wie heute auf der Flexibilität und der Unterstützung aller gängigen Betriebssysteme und Plattformen. Anfangs noch primär auf das Publishing von HTML-Seiten fokusiert, wurde das System bald erweitert, um auch die gängigsten Application Server zu unterstützen. Das Content Management System war von Anfang an als eine Out-of-the-Box Lösung konzipiert und konnte damit rasch in Betrieb genommen werden. Die notwendige Flexibilität wurde durch den Template Engine des Systems bereit gestellt, damit kann man sich unterschiedlichster Formate und Applikationsserver-Technologien bedienen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Produktstrategie war und ist, dass ein Portal mit statischen und dynamischen Inhalten nach der Veröffentlichung auch ohne das Content Management System im Hintergrund lauffähig sein muss. 100%-Staging war daher der Leitsatz, und dieser ist bis heute auch aufrecht. Damit ist der hyper Content & Digital Asset Management Server auch eines der wenigen Systeme am Markt, dass Lösungen unabhängig und somit ausfallssicher vom Backend betrieben kann.

In den Folgejahren wurde das Content Management System verstärkt in Richtung Digital Asset Management Lösung weiterentwickelt. Einerseits durch die Integration von bereits existierenden Produkten im Bereich Video Konvertierung und Streaming, als auch der Dateiverwaltung und dem Datentransfer. Diese Erweiterungen mündeten letztendlich in der Version 5, die einen Meilenstein in der Entwicklung darstellte. Aufgrund der leicht verständlichen Benutzeroberfläche war das System einfach zu bedienen und nur mit minimalen Einarbeitungsaufwand verbunden. Alte Datensilos ließen sich damit rasch durch ein zentrales DAM ersetzen.

In Folge wurden Funktionen für die effektive Kollaboration der Teilnehmer entwickelt, wie Projekt und Aufgabenmanagment, Sharing der Medien im Chat, Worfklows, die Integration in den Arbeitsplatz als Netzlaufwerk und die nahtlose Integration in alle gängigen Software-Lösungen, wie MS Word, Excel, Powerpoint, OpenOffice, Adobe Photoshop, InDesign u.A.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Mehr info